De Maizière: Verbesserungsbedarf bei Asylbewerber-Rücknahmen

veröffentlicht

Berlin - Innenminister Thomas de Maizière sieht bei den Rücknahmen abgelehnter Asylbewerber durch deren Herkunftsländer Verbesserungsbedarf. Auch in anderen europäischen Ländern seien Abschiebungen häufig schwer durchführbar, sagte de Maizière der «Welt am Sonntag». Herkunftsstaaten würden abgelehnte Asylbewerber oft nicht als ihre Staatsbürger anerkennen und seien nicht bereit diese zurückzunehmen. Mit den Maghreb-Staaten seien aber Verbesserungen erreicht worden. De Maizière sprach sich für eine härtere Visumpolitik aus, um Herkunftsstaaten zu mehr Kooperation zu bewegen.

Copyright © Haller Kreisblatt 2017
Copyright © dpa - Deutsche Presseagentur 2017
Texte und Fotos vom Haller Kreisblatt sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Kommentare

Um Ihren Kommentar abzusenden, melden Sie sich bitte an.
Sollten Sie noch keinen Zugang besitzen, können Sie sich hier registrieren.

Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion an.

captcha