Jägersmann
Dieser Fall zeigt einmal mehr, dass eine Überprüfung des Asylrechts und eine Reform des Jugendstrafrechts dringend nötig sind. Es ist allerdings zu bezweifeln, dass dies unter einer neuen GroKo gelingt. Neuwahlen bitte.
Jägersmann
Angesichts dieser weiterhin bestehenden Misere bei der Bundeswehr ist doch sehr zu bezweifeln, dass Frau von der Leyen die geeignete Ministerin ist. Dafür, dass unsere Jungs in aller Welt den Kopf hinhalten, sollte ihnen die bestmögliche Ausstattung zustehen.
Jägersmann
Hoffentlich finden Prozess und entsprechende Verurteilung zeitnah statt. Mit den richtigen Konsequenzen.
Jägersmann
Die ganz spezielle Art und Weise wie sich Merkels Gäste bedanken. Unverständlich bleibt, warum einige Hochverdächtige auf freiem Fuß bleiben. Eine von der Stadt gestellte und bezahlte Wohnung ist keine Garantie, dass sie nicht untertauchen und sich in einem anderen Bundesland wieder neu registrieren lassen.
Jägersmann
Ach, was muss dieses Ergebnis den Kleingeistern gegen den Strich gehen .....:-D
AfD wirkt!
KnowsBest
SachVERSTAND in der sogenannten "AfD" oder über die sogenannte "AfD"? In der sogenannten "AfD" würde ich das glatt für ausgeschlossen halten...
Jägersmann
Dieses Ergebnis spricht für sich. Und wenn die Situation im Lande sich nicht schnellstens für die eigenen Bürger bessert werden die Zahlen für die drittstärkste (aktuell wäre es die zweitstärkste) Kraft im Parlament weiter nach oben gehen. Neuwahlen bitte.
KnowsBest
Figuren wie Poggenburg und Co., die sich nicht zur Geschichte und Verantwortung unseres Landes bekennen, sollten andere tunlichst nicht als "vaterlandsloses Gesindel" bezeichnen.
Jägersmann
Sehr schön, dass mittlerweile auch Frauen Interesse an der Jagd gefunden haben. Gratulation zum Schein, Frau Speckmann!
Jägersmann
Hoffentlich werden diese "Helden" schnellstmöglich ermittelt.
Jägersmann
Der Mitgliederentscheid ist eine gute Sache. So wird wenigstens ein klein wenig direkte Demokratie gezeigt. Wie sehr die Meinungsfreiheit in Deutschland bedroht ist beweist die Zensur von Leserzuschriften selbst in regionalen Zeitungen.
Jägersmann
Die weitere Berichterstattung zu diesem Prozess darf nicht aus den Augen verloren werden.
Stein08bock
Da muß man sich als normaler Bürger fragen: Warum eigentlich nicht? Will man die AfD damit salonfähig machen? Und was ist mit dem einfachen Bürger? Darf der sich jetzt verbal auch so äußern ohne Angst zu haben, rechtlich belangt zu werden? Wo leben wir denn eigentlich?!
Jägersmann
Der Fall der SPD wird weitergehen. Die GroKo ist kein Rettungsanker.
KnowsBest
Man kann nur hoffen, dass selbst dem dümmsten Wähler der sogenannten "AfD" endlich aufgeht, mit was für Figuren sie es bei dieser "Partei" zu tun haben.
Jägersmann
Die Abstrafung der SPD kommt nicht von ungefähr. Sie möchte immer noch Volkspartei sein - anscheinend aber nicht mehr für das deutsche Volk. Abgesehen vom Fehlgriff Schulz liegt es einfach am Programm. Das war bei der CDU zwar lange auch nicht viel besser (man denke an die Grenzöffnungskstastophe), aber dort wurde zumindest jetzt mithilfe der CSU der richtige Kurs eingeschlagen. Die klaren Worte der AfD bringen zwar zartbesaitete Gemüter zum Aufjaulen, treffen aber wohl voll das Empfinden vieler Bürger. Die aktuellen Umfrageergebnisse zeigen das klar.
KnowsBest
Schon peinlich für den Geschichtslehrer Bernd, dass er keine Ahnung vom "Geist von 1989" hat...
KnowsBest
Ich helfe da gerne nach: § 130 StGB. Und bitte direkt mit der Höchststrafe versehen, ist ja nicht der erste Ausfall...
Jägersmann
Wenn Äußerungen der Wahrheit zu nahe kommen werden sie schnell in die üblichen Schubladen gesteckt. Zu leicht zu durchschauen ....
KnowsBest
Wenn Äußerungen rassistisch und ausländerfeindlich sind, ist es keine Verunglimpfung.