Anzeige
Richard
@Stein08bock: Sie haben den Begriff "Gefährder" nicht kapiert: Es sind Personen, die bereits durch Straftaten oder Vorbereitungen selbiger aufgefallen sind! Nur trauen sich Politik und Justiz aus falsch verstandener "political correctness" nicht einzugreifen!!!
Stein08bock
Und was sollen Menschen von dieser Aussage denken, die eine Absage nach der anderen bekommen? Wie zynisch sind denn solche Aussagen?
Stein08bock
Bunt und tolerant! Das heißt aber nicht, daß diese Begriffe dehnbar wie ein Gummiband sind. Diese Begriffe haben auch ihre Grenzen! Das gilt sowohl für die hier lebenden Flüchtinge als auch für die einheimische Bevölkerung. Wenn bei Berichterstattungen über Strafttaten ohne Nennung der Herkunft des Täters gleich geschrieben wird: "schon wieder diese Flüchtlinge" oder aber "das kann doch wieder nur ein Türke gewesen sein", ist das sehr gefährlich. Auch Frau Kraft täte gut daran, bei solchen Themen die rosarote Brille abzunehmen. Wir sind aufgeschlossen gegen alle Menschen, die hier leben, ohne Einteilung in Bunt, wir sollten uns aber davor hüten, dafür die Toleranzgrenze aus dem Blickfeld zu verlieren. Die ist nicht unendlich!
Richard
Diese Zahlen sprechen für sich.....
Richard
Muss es erst wieder Anschläge mit Toten geben, bevor die Politik reagiert?
KnowsBest
Muss Ihnen der Artikel mal wieder erklärt werden?
Es geht nicht um die Verhinderung des Kasperle-Theaters dieser so genannten Partei, sondern um den Protest der Demokratie gegen eine in Teilen offen verfassungsfeindliche Gruppierung, die gar kein Verständnis von Toleranz und Meinungsfreiheit hat.
Richard
Der Versuch, die Veranstaltung einer rechtmäßig bestehenden Partei zu verhindern ist also das Zeichen einer "starken Demokratie"? Etwas seltsames Verständnis von Toleranz und Meinungsfreiheit.......
paulsporkel
Alle Mitarbeiter sollten "nur zum Spaß" einfach mal das Angebot, nach Sachsen zu wechseln, annehmen. Wie dumm der Arbeitgeber dann aus der Wäsche schauen würde. Denn so etwas ist ja weder gewünscht noch geplant. Die Gewerbesteuerbefreiung in Sachsen zieht ja nur bei Schaffung neuer Arbeitsplätze. Also, einfach mal direkt für Sachsen bewerben. Wer schon verloren hat, kann ja nicht noch mehr verlieren. Ein wenig Mut schadet nie. Zumindest die jüngeren Mitarbeiter sollten ihren Arbeitgeber ruhig mal "schocken".
Hanswurst
Die Leiharbeitsfirmen in Dissen können gleich mit schließen. Wer nicht begreift, wird restlos bestraft.
einerausowl
Tolles Angebot der Geschäftsführung, die es jahrelang versäumt hat in Betrieb und Produkte zu investieren.
Ausbaden müssen es die 1000 Mitarbeiter. Die Region sollte jetzt, bis 2020, mit ihrem Kaufverhalten dagegen stehen.
Lassen wir doch mal bis dahin die Homann und Müller Produkte im Regal stehen. (dann fallen auch die Erfolgsboni für die Nieten in Nadelstreifen weg!!!!!
Richard
Schon nach fünf Jahren hat die Hälfte einen Job! Und wer trägt die Kosten in der Zeit davor?
Richard
Immer wieder eine schöne Veranstaltung. Ein Lob an die Organisatoren.
Stein08bock
Das kann ja wohl alles nicht wahr sein! Das ist schon dreist, aber noch schlimmer ist es, wenn ihr dieser Fehler nicht aufgefallen sein soll! Wer soll das denn glauben? Aber genau so schlimm finde ich, daß dies bei den Bediensteten für diese Auszahlungsbelegen keinen aufgefallen sein soll!
Stein08bock
Zum einen fragt man sich, wofür Kinder in die Welt setzt, wenn sich nachher andere um Erziehung kümmern müssen? Wer Kinder möchte, sollte sich vorher darüber im klaren sein, daß die ersten Jahre so schnell vergehen, bis das Kind in der Schule ist. Man bekommt nichts von der Entwickung mit. Und das Kinder Geld kosten, ignoriert man auch, denn wozu gibt es Kitas! Wenn Karriere und Geldverdienen an erster Stelle steht, ist in dieser Planung ein Kind nicht vorgesehen. Kinder brauchen Zeit und Zuwendungen der Eltern, nicht der Erzieher.
BrunoBrenner
Brauchtum am sterben, sollte die Überschrift besser heissen.
Immer mehr Volksfeste und öffendliche Veranstaltungen werden durch Vorschriften und Auflagen, unsere Bürokraten kaputt gemacht, ganz nebenbei möchte man auch noch kassieren.
Zur Erinnerung:
Das Feuer ist schon im Altertum den Menschen und Göttern heilig gewesen. Die sechs Vestalinnen (altrömische Priesterinnen der Vesta) hatten dafür zu sorgen, dass niemals das heilige Feuer ausging.

Das Osterfeuer steht als Symbol für die Sonne. Sie ist der Mittelpunkt unseren Lebens. Ohne die Sonne ist kein Leben auf unserer Welt möglich. Mit den Osterfeuern wurde im Frühjahr die Sonne begrüßt. Sie galten auch als Kult zur Sicherung der Fruchtbarkeit, des Wachstums und der Ernte.
M.f.G.
meisterroerig
Wenn nur Versmold betroffen wäre. In Harsewinkel liefert der O2 Sender Paulusstraße zu den Pausenzeiten bei Claas kein Internet. In Greffen wurde der E-Sender (Umts) einfach ersatzlos gestrichen. Jetzt müssen alle Kunden des Gemeinschaftsunternehmen. O2 /E-Plus dort mit Schildkröteninternet per O2 EDGE vorlieb nehmen. In Glandorf, Bad Laer und weite Teile des Südkreis Osnabrück werden ehemalige E-Plus Kunden aus dem O2 LTE Netz ausgesperrt. Das gleiche gilt um Warendorf. In Beelen sieht es mit O2 auch nicht besser aus. E-Plus Umts abgeschaltet und kein Ersatz.
In Warendorf sind seit einiger Zeit die Datenraten im Bereich der Bundeswehr Sportschule unterirdisch. Der dortige Sender scheint seit Weihnachten nicht ehr zu funktionieren. Desweiteren gibt es in Warendorf ständig Gesprächsabbrüche und Echos beim Telefonieren. O2 can nix so. Am 21.03 gehe ich zur Telekom. Die Kreise Gütersloh, Osnabrück und Warendorf sind eine O2 Großbaustelle an der wohl keiner arbeitet.
KnowsBest
Eigentlich ist es doch ganz einfach: Für Kfz-Steuer bekommen Sie Straßen, für Hundersteuer halt diese ominösen Beutel.
HallerBürger
@Steinbock: Nicht schlimm, dass Sie das nicht verstehen. Das Ordnungsamt ist zuständig für den ruhenden Verkehr, ebenso wie für den Zustand der Straßen und Gehwege...
Stein08bock
@HallerBürger: Sie verwechseln wieder Äpfel mit Birnen! Was hat ein Autofahrer, der sich nicht an die Verkehrsregeln hält und dafür ein Bußgeld bekommt damit zutun, dass Hundebesitzer kostenlos Hundekotbeutel kostenlos zur Verfügung gestellt bekommt? Seit wann sind überhaupt Politessen für diese Kontrolle zuständig?
Ella2312
Guten Morgen
Auch in Borgholzhausen Ortteil Berghausen habe ich seit Wochen das Problem ! Habe inzwischen Vertrag gekündigt
Anzeige
Anzeige
Anzeige