Pohle und Walkenhorst siegen beim Böckstiegel-Lauf

Philipp Kreutzer

14. Böckstiegel-Lauf - © Foto: Philipp Kreutzer
14. Böckstiegel-Lauf (© Foto: Philipp Kreutzer)

Werther. Vom schlechten Wetter ließen sie sich nicht abschrecken: Rund 1000 Sportlerinnen und Sportler sind am Samstag beim
Böckstiegel-Lauf an den Start gegangen.

Schnellster auf der 18-Kilometer-Strecke von Peter auf'm Berge bis zum Wertheraner Venghaussplatz war Hendrik Pohle. Der Läufer der SV Brackwede siegte in 1:02:57 Stunden vor Jan Kerkmann (1:04:06 Stunden) vom TSVE 1890 Bielefeld. Dritter wurde Dirk Strothmann vom LC Solbad Ravensberg in 1:07:08 Stunden.

Pohle siegt beim Böckstiegel-Lauf

Bei den Damen gewann Mareike Walkenhorst (TSVE 1890 Bielefeld) in 1:18:01 Stunden vor Maria Lübbert-Horn (LG Burg Wiedenbrück, 1:20:12) und Anja Bitter (SC Melle 03, 1:20:27).

Im Zehn-Kilometer-Rennen setzte sich Ingmar Lundström (Active Sportshop Team) in 35:30 Minuten durch, auf den Plätzen zwei und drei folgten Jan Geisemeier vom LC Solbad in 36:09 Minuten und der für den TSVE 1890 Bielefeld startende, erst 15-jährige Triathlet Neilan Kempmann (37:34). Schnellste Frau über zehn Kilometer war Michelle Rannacher (DJK Gütersloh) in 37:49 Minuten vor Marlena Götza (LG Burg Wiedenbrück, 42:13) und Nina Haase (SV Brackwede, 43:44).

Alle Ergebnisse: www.boeckstiegel-lauf.de

Ausführliche Berichte lesen Sie am Montag im Haller Kreisblatt.

Copyright © Haller Kreisblatt 2017
Texte und Fotos vom Haller Kreisblatt sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Kommentare

Um Ihren Kommentar abzusenden, melden Sie sich bitte an.
Sollten Sie noch keinen Zugang besitzen, können Sie sich hier registrieren.

Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion an.

captcha