U11-Champions-Cup: Spanische Fiesta nach dem Finalsieg

Max Backhaus

U?11-Champions-Cup - © Max Backhaus, HK
U?11-Champions-Cup (© Max Backhaus, HK)

Versmold. Wie gewohnt feierten die mitgereisten Anhänger und zahlreiche spanische Fans aus Versmold mit einer Choreographie aus Shakiras WM-Song von 2014. Dass ihre Kinder zusätzlich noch den Turniersieg holten, sorgte endgültig für Enthusiasmus.

Der Verein mit der längsten Anreise von rund 2500 Kilometern aus Versmolds Partnerstadt Tui spielte im Turnier nur einmal Unentschieden, gewann alle sieben weiteren Spiele. Zum Vergleich: Finalgegner MFK Vranov nad Topl’ou aus der Slowakei gewann nur drei seiner acht Partien.

U11-Champions-Cup: Spanische Fiesta nach dem Finalsieg

Bereits am ersten Turniertag fielen eben diese beiden Mannschaften besonders durch ihre Fans auf, die sowohl akustisch als auch optisch ein prima Bild abgaben. In den 90 Spielen fielen insgesamt 207 Tore. Auch wenn der TuS Langenheide dazu nur elf Treffer beisteuerte und damit unter den sechs Altkreismannschaften lediglich die viertbeste war, erreichte das Team am Ende mit Rang vier die beste Platzierung der heimischen Teams.

Im Spiel um Platz drei unterlagen die Jungs von der Alm der SG Sendenhorst mit 0:2. Bei der SG spielten in Justin Turl und Finn Laube sowohl der beste Torwart als auch der beste Torschütze des Turniers. Seine Ehrung musste sich Laube einzig mit Biyan Warning vom SC Peckeloh I teilen, der ebenfalls neun Mal einnetzte. Als bester Spieler des Turniers wurde eine Spielerin geehrt: „Mit deutlichem Vorsprung“, wie Tobias Hartmann, Herr der Statistiken beim SCP, die Wahl von Maud Haarhuis’ vom holländischen Team R.K.S.V. EMOS Enschede einordnete.

Gespielt wurde zunächst in vier Gruppen, die sich am zweiten Turniertag in eine Trost- und eine Endrunde aufteilten. So hatte das Turnier letztlich noch einen zweiten Sieger zu bieten: Im Finale der Trostrunde gewann der SC Halle gegen KS Raba Dobczyce aus Polen mit 4:1.

Copyright © Haller Kreisblatt 2017
Texte und Fotos vom Haller Kreisblatt sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Kommentare

Um Ihren Kommentar abzusenden, melden Sie sich bitte an.
Sollten Sie noch keinen Zugang besitzen, können Sie sich hier registrieren.

Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion an.

captcha