Mehr als 400 Tote bei Erdbeben zwischen Iran und Irak

Zerstörte Gebäude - © Foto: Pouria Pakizeh/ISNA/AP Zerstörung - © Foto: Pouria Pakizeh/ISNA/AP Erdbeben Iran - © Foto: Pouria Pakizeh/ISNA/AP Schweres Erdbeben zwischen Iran und Irak - © Foto: Google/dpa Erdbeben in Iran - © Foto: Pouria Pakizeh/Iranian Students News Agency/AP

Teheran/Bagdad - Bei einem schweren Erdbeben in der Grenzregion zwischen dem Iran und dem Irak sind mehr als 400 Menschen ums Leben gekommen. Das Erdbeben der Stärke 7,3 hatte am Sonntagabend (Ortszeit) die südlichen Kurdengebiete in der Region erschüttert.

Kommentare

Um Ihren Kommentar abzusenden, melden Sie sich bitte an.
Sollten Sie noch keinen Zugang besitzen, können Sie sich hier registrieren.

Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion an.

captcha