Private Retter setzen Einsätze im Mittelmeer aus

Rettungseinsätze im Mittelmeer - © Foto: Sima Diab Rettungseinsatz im Mittelmeer - © Foto: Bram Janssen Rettung im Mittelmeer - © Foto: Santi Palacios Ertrunkener Flüchtling - © Foto: IOM Rettung im Mittelmeer - © Foto: Lena Klimkeit Rettung von Flüchtlingen im Mittelmeer - © Foto: Guardia Costiera Rettungseinsätze im Mittelmeer - © Foto: Lena Klimkeit/Archiv Gerettete Flüchtlinge - © Foto: IOM/Internationale Organisation für Migration Flüchtlinge auf dem Mittelmeer - © Foto: Santi Palacios Michael Buschheuer - © Foto: dpa

Rom - Wegen Sicherheitsrisiken im Mittelmeer vor Libyen unterbrechen einige Hilfsorganisationen ihre Missionen zur Rettung von Migranten. Einen Tag nach der Ankündigung von Ärzte ohne Grenzen zogen am Sonntag die deutsche Organisation Sea Eye und später auch Save the Children nach.

Kommentare

Um Ihren Kommentar abzusenden, melden Sie sich bitte an.
Sollten Sie noch keinen Zugang besitzen, können Sie sich hier registrieren.

Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion an.

captcha