Menschenrechtler: Mindestens 24 Tote nach Wahl in Kenia

Nach der Wahl - © Foto: dpa Polizisten - © Foto: dpa Proteste in Kenia - © Foto: Tom Maruko Nach der Wahl in Kenia - © Foto: Brian Inganga Wahlen in Kenia - © Foto: dpa Nach den Wahlen - © Foto: Ben Curtis Wahlen in Kenia - © Foto: Jerome Delay Wahlen in Kenia - © Foto: dpa Wahlen in Kenia - © Foto: dpa Uhuru Kenyatta - © Foto: dpa Trauer und Wut - © Foto: dpa

Nairobi - Bei Protesten nach der Präsidentschaftswahl in Kenia sind Menschenrechtlern zufolge mindestens 24 Menschen getötet worden. 17 davon seien in der Hauptstadt Nairobi ums Leben gekommen, sagte die Leiterin der kenianischen Menschenrechtskommission, Kagwiria Mbogori, am Samstag.

Kommentare

Um Ihren Kommentar abzusenden, melden Sie sich bitte an.
Sollten Sie noch keinen Zugang besitzen, können Sie sich hier registrieren.

Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion an.

captcha