Temer fordert Ermittlungsstopp gegen ihn

Brasiliens Präsident Michel Temer - © Foto: Ricardo Botelho Krise in Brasilien - © Foto: Cris Faga Krise in Brasilien - © Foto: Silvia Izquierdo

Brasilia - Nach neuen Enthüllungen um Schmiergeldzahlungen geht Brasiliens Präsident Michel Temer zum Gegenangriff über. Er forderte, dass der Oberste Gerichtshof die Ermittlungen gegen ihn wegen «fragwürdiger Beweise» aussetzen soll.

Anzeige

Kommentare

Um Ihren Kommentar abzusenden, melden Sie sich bitte an.
Sollten Sie noch keinen Zugang besitzen, können Sie sich hier registrieren.

Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion an.

captcha
Anzeige
Anzeige
Anzeige