Versuchter schwerer Raub aufgeklärt

HK

Erfolgreich: Die Suche nach dem Täter erledigte die Polizei schnell. - © maut
Erfolgreich: Die Suche nach dem Täter erledigte die Polizei schnell. (© maut)

Werther. Eine der aufsehenerrgendsten Straftaten in der vergangenen Zeit in der Böckstiegelstadt ist aufgeklärt: Am 1. Februar betrat ein bis dahin unbekannter Jugendlicher ein Lebensmittelgeschäft an der Weststraße, bedrohte den Kassierer mit einem Messer und forderte Geld. Dieser schwere Raub scheiterte jedoch - der Mitarbeiter vertrieb den jungen Mann, der ohne Beute flüchtete.

Intensive polizeiliche Ermittlungen führten nun zu einem 15-jährigen Jugendlichen aus Werther, der die Tat auch zugab.

Gegen den 15-Jährigen, der nach eigenen Angaben abhängig von Betäubungsmitteln ist, wurde ein Ermittlungsverfahren wegen versuchten schweren Raubes eingeleitet. Weiterhin wurde das Jugendamt in Kenntnis gesetzt.

Copyright © Haller Kreisblatt 2018
Texte und Fotos vom Haller Kreisblatt sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Kommentare

Um Ihren Kommentar abzusenden, melden Sie sich bitte an.
Sollten Sie noch keinen Zugang besitzen, können Sie sich hier registrieren.

Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion an.

captcha