Anzeige

Maja und Willi wären stolz

Sekundarschüler beim Imkerjugendwettbewerb

Uwe Pollmeier

Erfolgreich abgeschnitten: Die Mitglieder der Honigräuber-AG mit Josef Rohlmann (hinten rechts) und dem stellvertretenden Leiter der Sekundarschule Hans-Georg Terlecki. - © Foto: Uwe Pollmeier
Erfolgreich abgeschnitten: Die Mitglieder der Honigräuber-AG mit Josef Rohlmann (hinten rechts) und dem stellvertretenden Leiter der Sekundarschule Hans-Georg Terlecki. (© Foto: Uwe Pollmeier)

Versmold. Die Honigräuber-AG der Sekundarschule hat beim 3. Imkerjugendwettbewerb des Westfälisch-Lippischen Imkerverbands in Bergkamen einen tollen zweiten Platz belegt. Seit gut drei Jahren leiten Friedrich-Wilhelm Brinkmann und Josef Rohlmann das Projekt des Sekundarschulen-Ganztags.

Derzeit sind 21 Kinder in zwei Altersgruppen dabei und erforschen einmal pro Woche das Leben der Bienen und ihre fleißige Arbeit, die schließlich den leckeren Honig hervorbringt. Die Teilnahme an dem Regionalwettbewerb war eine Premiere für das Team. Ausgewählt für den Start in Bergkamen wurden Marcial Paz Garcia und Franziska Pohlmann aus der 6a sowie Gina Offermann aus der 6d.

Alles zum Wettbewerb gibt's in der heutigen Ausgabe des Haller Kreisblattes.

Anzeige

Copyright © Haller Kreisblatt 2017
Texte und Fotos vom Haller Kreisblatt sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Kommentare

Um Ihren Kommentar abzusenden, melden Sie sich bitte an.
Sollten Sie noch keinen Zugang besitzen, können Sie sich hier registrieren.

Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion an.

captcha
Anzeige
Anzeige
Anzeige