Fluchtversuch gescheitert: Auto landet im Graben

veröffentlicht

Symbolfoto - © Marc Uthmann
Symbolfoto (© Marc Uthmann)

Steinhagen (HK/zim). Zwei junge Männer aus Halle und Steinhagen sind am frühen Montagmorgen mit ihrem Auto vor der Polizei geflüchtet. Die Polizei wollte die beiden auf der Patthorster Straße anhalten. Der Fahrer ignorierte allerdings die Anhaltezeichen der Polizei und beschleunigte.

In einer Linkskurve kam er dann von der Straße ab. Das Auto landete im Graben. Der 17-jährige Fahrer aus Steinhagen und der 20-jährige Beifahrer aus Halle konnten sich unverletzt aus dem Auto befreien. Das Auto wurde abgeschleppt und die beiden Männer auf die Polizeiwache in Gütersloh gebracht.

Bei dem 17-Jährigen bestand der Verdacht auf Drogenkonsum. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen. Gegen ihn wurde ein Ermittlungsverfahren wegen Gefährdung des Straßenverkehrs durch Fahren unter Einfluss berauschender Mittel und Fahrens ohne Fahrerlaubnis eingeleitet.

Copyright © Haller Kreisblatt 2018
Texte und Fotos vom Haller Kreisblatt sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Kommentare

Um Ihren Kommentar abzusenden, melden Sie sich bitte an.
Sollten Sie noch keinen Zugang besitzen, können Sie sich hier registrieren.

Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion an.

captcha