Wasser Marsch!

Wasserspiele am Markt sind in Betrieb

Sonja Faulhaber

Gelungene Premiere: Trotz Regens freuen sich der Landschafts-Architekt Jürgen Edenfeld (links) und Bauhofleiter Norbert Kuznik darüber, dass die Technik des Brunnens zur Premiere reibungslos läuft. Links im Hintergrund sind die Wasserlinsen zu sehen - © Sonja Faulhaber, HK
Gelungene Premiere: Trotz Regens freuen sich der Landschafts-Architekt Jürgen Edenfeld (links) und Bauhofleiter Norbert Kuznik darüber, dass die Technik des Brunnens zur Premiere reibungslos läuft. Links im Hintergrund sind die Wasserlinsen zu sehen (© Sonja Faulhaber, HK)

Steinhagen. Der Brunnen auf dem unteren Marktplatz und die drei
Wasserlinsen sind seit heute in Betrieb. Die Steinhagener hat es auf den
ersten Blick eher nicht von den Socken gehauen, wie zahlreiche
Kommentare in den sozialen Medien dokumentieren. Dabei sollen die drei
Wasserlinsen und ein Brunnen mit sieben Wasserstrahlern, alles
beleuchtet mit bunten LEDs, dem Marktplatz Leben einhauchen. Während der
warmen Monate soll der Brunnen von 9 bis 22 Uhr sprudeln.

Noch nicht ganz optimal sind die behindertengerechten Zugänge zum Markt. Die Rampe in Richtung Sparkasse kann nicht genutzt werden, da dort zurzeit der zweite Bauabschnitt umgesetzt wird. Und die bereits fertige Rampe in Richtung des früheren Schusters ist sehr steil und in sich selbst schräg, da die Straße dahinter in Richtung Fivizzano-Platz abfällt.

Einen ausführlichen Bericht über die Marktplatzgestaltung lesen Sie in unserer Samstagsausgabe.

Copyright © Haller Kreisblatt 2017
Texte und Fotos vom Haller Kreisblatt sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Kommentare

Um Ihren Kommentar abzusenden, melden Sie sich bitte an.
Sollten Sie noch keinen Zugang besitzen, können Sie sich hier registrieren.

Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion an.

captcha