Gerry Weber: Erfolgreiche Ausbildung mit Zwischenstopp in Dublin

HK

Erfolgreich: Robert Graf (von links), Janine Baganz, Johanna Bulthaupt, Franziska Welpinghus, Jaqueline Hamm und Kevin Friedering - © Foto: Gerry Weber
Erfolgreich: Robert Graf (von links), Janine Baganz, Johanna Bulthaupt, Franziska Welpinghus, Jaqueline Hamm und Kevin Friedering (© Foto: Gerry Weber)

Halle. Sechs Industriekaufleute der Gerry Weber International AG haben am 25. und 26. Januar ihre Ausbildung erfolgreich beendet. Obwohl alle Auszubildenden ihre Ausbildungszeit auf zweieinhalb Jahre verkürzten, schlossen sie ihre Ausbildung mit sehr guten bis guten Noten ab.

Die Gerry Weber International AG beschäftigt derzeit circa 6900 Mitarbeiter und ist als Lifestyle-Konzern weltweit bekannt. Während ihrer Ausbildungszeit durchlaufen die angehenden Kaufleute alle wichtigen Unternehmensbereiche wie unter anderem Beschaffung, Personal, Produktion und Offices, Verkauf, E-Commerce, Retail Services, PR/Öffentlichkeitsarbeit, Marketing und Rechnungswesen.

Ein ganz besonderer Höhepunkt war ein sechswöchiger Auslandsaufenthalt, der in Trondheim, London, Dublin, Kopenhagen oder Helsinki verbracht wurde. Der Auslandsaufenthalt war auch Voraussetzung für die neue Abschlussprüfung »Kaufmännische EU-Kompetenz«, welche die Auszubildenden erstmalig innerhalb einer IHK-Zusatzqualifikation absolvieren konnten.

„Ich bin sehr froh, dass mir die Firma den Auslandsaufenthalt in Dublin ermöglicht hat. Dort konnte ich meine beruflichen Ambitionen mit meiner Leidenschaft für die englische Sprache verbinden“, sagt Absolventin Jacqueline Hamm.

Hamm und Janine Baganz werden nach bald ihre Aufgaben in den Bereichen Human Resources, Retail Merchandising & Planning aufnehmen. Die anderen Auszubildenden Johanna Bulthaupt, Kevin Friedering, Robert Graf und Franziska Welpinghus haben sich für ein Studium entschieden.

Copyright © Haller Kreisblatt 2018
Texte und Fotos vom Haller Kreisblatt sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Kommentare

Um Ihren Kommentar abzusenden, melden Sie sich bitte an.
Sollten Sie noch keinen Zugang besitzen, können Sie sich hier registrieren.

Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion an.

captcha