Veranstaltungsreihe "Wir sind dabei": Von Kneipp bis Flimmerkiste

Max Maschman

Ein starkes Team: Die Zahl der Unterstützer der gemeinsamen Veranstaltungsreihe »Wir sind dabei« ist in den vergangenen zehn Jahren stetig gewachsen. - © Max Maschmann
Ein starkes Team: Die Zahl der Unterstützer der gemeinsamen Veranstaltungsreihe »Wir sind dabei« ist in den vergangenen zehn Jahren stetig gewachsen. (© Max Maschmann)

Halle. Der Sitzungssaal im Haller Rathaus ist voll. Mehr als ein Dutzend Frauen haben sich da eingefunden, wo die Haller Lokalpolitiker sonst ihre Entscheidungen treffen. Es geht im Pressegespräch um das Jahresprogramm der Veranstaltungsreihe »Wir sind dabei« von den Haller Kindertagesstätten, dem MehrGenerationenHaus (MGH) und der Gleichstellungsstelle. Die Resonanz zeigt: Das Netzwerk der Beteiligten ist in den vergangenen zehn Jahren stetig gewachsen.

2008 hatten sich die Haller Kitas, das MGH und der Gleichstellungsstelle dazu entschieden, ein gemeinsames Elternbildungsprogramm anzubieten. Es richtet sich an Eltern von Kindern im Kita-Alter und soll stets alltags- und praxisnah sein.

„Er spießt das Thema humorvoll auf"

Monatlich – in der Regel dienstags – findet der kostenfreie Themenabend in einer der beteiligten Einrichtungen statt. Die Veranstalter haben Schwerpunkte gesetzt. Bei sechs eigenen Veranstaltungen geht es etwa um Themen wie Medien, Gesundheit, Ernährung oder Erziehung.

Neu ist der sprichwörtliche „Blick über den Tellerrand". So empfehlen die Organisatoren in ihrem Flyer, der mit einer Auflage von 2500 Stück erscheint und in allen Kitas, der Gleichstellungsstelle und dem MGH ausliegt, zum ersten Mal auch Veranstaltungen der Volkshochschulen Ravensberg und Schloß Holte-Stukenbrock.

Zum Auftakt geht es um das Thema »Flimmerkiste & Co. – Umgang mit Medien«. Die Medienökonomin Maike Rudzio ist in der AWO Kita Halle-Hesseln zu Gast und spricht dort am Dienstag, 23. Januar, ab 20 Uhr, wie ein bewusster Medienumgang innerhalb der Familie aussehen kann und wie man die eigenen Kinder beim Aufwachsen in der Medienwelt unterstützen kann.

Am Montag, 23. April, ist Björn Süfke in der Kindertagesstätte Künsebeck zu Gast. Der Psychologe und Psychotherapeut liest ab 20 Uhr aus seinem Buch »Papa, du hast ja Haare auf dem Kopf«. Darin thematisiert er das Vatersein – mit einem Augenzwinkern, wie Halles Gleichstellungsbeauftrage Eva Sperner findet. „Er spießt das Thema humorvoll auf", sagt sie.

Kulinarisch geht es am Dienstag, 26. Juni, zwischen 17 und 19 Uhr in der Schulküche des Schulzentrums Masch. Dorthin lädt das MGH eine Genussbotschafterin der Sarah Wiener Stiftung ein. Sie soll zusammen mit den Eltern und Kindern kochen. „Der Genuss steht dabei im Vordergrund", betont Karin Elsing vom ausrichtenden MGH.

„Das Beste, was man gegen eine Krankheit tun kann, ist etwas für die Gesundheit zu tun", soll Sebastian Kneipp einst gesagt haben. Diesem Motto folgend beschäftigen sich die Kinder der Herz-Jesu-Kita mit der Gesundheitslehre von Sebastian Kneipp. Beim Themenabend am Dienstag, 27. November, berichten die Verantwortlichen ab 20 Uhr von ihren Erfahrungen, wie sie die Lehre im Kita-Alltag umgesetzt haben. „Uns geht es darum, den Kindern eine gesunde Lebenshaltung zu vermitteln", sagt Kitaleiterin Annemone Nocken.

Eines der auswärtigen Angebote, das die Veranstalter im Flyer empfehlen, ist die Lesung des Kinder- und Jugendpsychiaters Dr. Michael Winterhoff, die am Mittwoch, 31. Januar, um 20 Uhr in der Aula des Gymnasiums in Schloß Holte-Stukenbrock Stukenbrock. Seine Lesung trägt den Titel »Die Wiederentdeckung der Kindheit – Wie wir unsere Kinder glücklich und lebenstüchtig machen«. Die Veranstalter bieten eine Busfahrt an. Treff ist um 18 Uhr am Alten Busbahnhof in Halle, die Rückkehr ist für 22.30 Uhr geplant. Die Teilnahme kostet insgesamt 15 Euro, oder mit Stadtpass 7,50 Euro.

Für die Veranstaltungen ihrer Reihe bitten die Organisatoren bis eine Woche vor dem Termin um Anmeldung.

Info
Die Themenabende im Überblick

»Flimmerkiste und Co. – Umgang mit Medien« am 23. Januar um 20 Uhr in der AWO Kita Hesseln.

»Husten, Schnupfen, Heiserkeit: Alternative Behandlungsmöglichkeiten bei Kindern« am 27. Februar um 20 Uhr in der Kita Beckmanns Hof.

Lesung mit Björn Süfke am 23. April um 20 Uhr in der Kita Künsebeck.

»Ich kann kochen« am 26. Juni von 17 bis 19 Uhr in der Schulküche der Masch.

»Gesunde Ernährung – Gesundes Leben« am 25. September um 20 Uhr in der Kids-World-Kita.

»Kneipp in der Kita« am 27. November um 20 Uhr in der Herz-Jesu-Kita.

Copyright © Haller Kreisblatt 2018
Texte und Fotos vom Haller Kreisblatt sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Kommentare

Um Ihren Kommentar abzusenden, melden Sie sich bitte an.
Sollten Sie noch keinen Zugang besitzen, können Sie sich hier registrieren.

Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion an.

captcha