Shanty-Rocker »Santiano« legen in Halle an

veröffentlicht

Im Auge des Sturms: Am Dienstag, 27. Februar, kommt die Band »Santiano« aus dem hohen Norden ins Gerry Weber Stadion. - © C. Barz
Im Auge des Sturms: Am Dienstag, 27. Februar, kommt die Band »Santiano« aus dem hohen Norden ins Gerry Weber Stadion. (© C. Barz)

Halle. Blickt man auf die deutschen Musikcharts der vergangenen fünf Jahre, waren Santiano 450 Wochen die am längsten platzierte Band. Jetzt nehmen die Vertreter des Shanty-Rock mit ihrer Arena-Tournee weiter an Fahrt auf: Am Dienstag, 27. Februar, legen die Männer aus dem Norden im Gerry Weber Stadion an.

Mit dabei ist ihr neues Album »Im Auge des Sturms«, das im Oktober erschienen ist. Wenn sie auf die Bühne gehen, dann kreischen die Möwen, dann peitscht der Wind, dann bäumt sich das Schiff im Sturm auf. Egal ob in Flensburg am Meer oder in München vor den Bergen. Und wenn Santiano auf Tour ist, dann machen sie keine halben Sachen, das kann jeder in ihrem „Logbuch" nachlesen, das die Band schon seit 2013 für ihre Fans führt. Dort zeigt sich oft genug per Videobotschaft, was vor und hinter der Bühne während der Konzerte passiert. Sie singen aus voller Kehle, lachen und tanzen und feiern gemeinsam mit der Band ihr Fest. Die Band besitzt die Gabe, in den richtigen Momenten aufs Tempo zu drücken, zum richtigen Zeitpunkt inne zu halten und genau an der richtigen Stelle wieder in den Sturm zu steuern. Karten gibt es in den HK-Geschäftsstellen.

Copyright © Haller Kreisblatt 2018
Texte und Fotos vom Haller Kreisblatt sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Kommentare

Um Ihren Kommentar abzusenden, melden Sie sich bitte an.
Sollten Sie noch keinen Zugang besitzen, können Sie sich hier registrieren.

Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion an.

captcha