Kollision auf der Harsewinkler Staße - Zwei Verletzte

veröffentlicht

Symbolfoto - © Marc Uthmann
Symbolfoto (© Marc Uthmann)

Halle (HK/zim). Bei einem Verkehrsunfall auf der Harsewinkler Straße sind am Mittwochmorgen zwei Menschen verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, fuhr ein 30-jähriger Autofahrer aus bislang ungeklärter Ursache einer 44-Jährigen auf, sodass ihr Auto in den Gegenverkehr geschleudert wurde.

Dabei kollidierte sie mit einem ihr entgegenkommenden Fahrzeug, dem ein 37-jähriger Harsewinkler saß. Die 44-Jährige aus Bad Rothenfelde musste mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus gebracht werden. Der Harsewinkler wurde mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus gebracht.

Alle drei Autos waren nach der Kollision nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Ein am Straßenrand stehender Baum wurde durch den Unfall ebenfalls beschädigt.

Für die Dauer der Unfallaufnahme wurde der Bereich um die Unfallstelle abgesperrt. Den Gesamtsachschaden schätzt die Polizei auf etwa 80.500 Euro.

Copyright © Haller Kreisblatt 2017
Texte und Fotos vom Haller Kreisblatt sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Kommentare

Um Ihren Kommentar abzusenden, melden Sie sich bitte an.
Sollten Sie noch keinen Zugang besitzen, können Sie sich hier registrieren.

Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion an.

captcha