100 Haushalten wird das Wasser abgedreht

Haller Kreisblatt

Nur zeitweise verfügbar: Donnerstag wird im Norden zeitweise der Hahn zugedreht. - © Foto: dpa
Nur zeitweise verfügbar: Donnerstag wird im Norden zeitweise der Hahn zugedreht. (© Foto: dpa)

Halle. Rund 100 Haushalte im Haller Norden werden am Donnerstag, 16. November, zeitweise ohne Trinkwasser sein. Der Grund: Die TWO schließt eine neue Wasserleitung an.

Seit Wochen erneuert der Haller Energieversorger die Leitungen für Strom, Gas und Wasser in der nördlichen Wertherstraße. Diese Arbeiten stehen jetzt kurz vor dem Abschluss, die Verbindung der neuen Rohre mit dem bestehenden Netz wird vollzogen.

„Der Anschluss findet zwischen 7 und 11 Uhr statt", berichtet Netzmeister Thomas Flottmann. „In dieser Zeit werden 100 Haushalte entlang der Wertherstraße zwischen dem Bereich Tiefer Weg und Theenhausener Straße sowie im ganzen Ortsteil Eggeberg kein Wasser haben."

„Wir raten dazu, am Mittwochabend bereits einen kleinen Wasservorrat für Bad, Toilette und Küche anzulegen", sagt Thomas Flottmann. Ab 11 Uhr, so der Plan, soll das Wasser fließen.

Copyright © Haller Kreisblatt 2017
Texte und Fotos vom Haller Kreisblatt sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Kommentare

Um Ihren Kommentar abzusenden, melden Sie sich bitte an.
Sollten Sie noch keinen Zugang besitzen, können Sie sich hier registrieren.

Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion an.

captcha