Rossmann visiert spätes Frühjahr an

Heiko Kaiser

Rossmann sieht sich im Zeitplan: Derzeit visiert das Unternehmen das späte Frühjahr für die Eröffnung an. - © Foto: Nicole Donath
Rossmann sieht sich im Zeitplan: Derzeit visiert das Unternehmen das späte Frühjahr für die Eröffnung an. (© Foto: Nicole Donath)

Halle. Der geplante Rossmann-Markt wird wie berichtet später eröffnen als geplant. Jetzt hat das Unternehmen eine Stellungnahme dazu abgegeben. Wie dessen Sprecher Josef Lange erklärte, sei mit dem Investor eine Vereinbarung getroffen worden, dass die Übergabe der Räumlichkeiten an Rossmann spätestens Mitte 2018 erfolgen solle.

„Daher ist für uns alles im grünen Bereich", so Lange. Derzeit gehe man davon aus, im späten Frühjahr 2018 zu eröffnen. Das hänge allerdings auch vom Wintereinbruch beziehungsweise der Wetterlage ab.

Copyright © Haller Kreisblatt 2017
Texte und Fotos vom Haller Kreisblatt sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Kommentare

Um Ihren Kommentar abzusenden, melden Sie sich bitte an.
Sollten Sie noch keinen Zugang besitzen, können Sie sich hier registrieren.

Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion an.

captcha