Neue Anklage gegen AfD-Politikerin Sylvia Lillge

Nicole Donath

Sylvia Lillge - © AFD
Sylvia Lillge (© AFD)

Kreis Gütersloh. Im Fall der AfD-Politikerin Sylvia Lillge, der in Verbindung mit der Landtagswahl Wählertäuschung vorgeworfen wird, hat die Staatsanwaltschaft Bielefeld ihre Anklage beim Schöffengericht jetzt zurückgenommen und stattdessen Anklage beim Strafrichter erhoben.

Der muss nun erneut über deren Zulassung entscheiden. Folgt er der Anklage, gibt es eine Hauptverhandlung – aller Voraussicht nach wird das aber erst Anfang 2018 der Fall sein.

Copyright © Haller Kreisblatt 2017
Texte und Fotos vom Haller Kreisblatt sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Kommentare

Um Ihren Kommentar abzusenden, melden Sie sich bitte an.
Sollten Sie noch keinen Zugang besitzen, können Sie sich hier registrieren.

Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion an.

captcha