Sie gehören zu den reichsten Menschen aus dem Altkreis Halle

Marc Uthmann

Durchblick in kniffligen Zeiten: Ralf Weber (rechts) will das von Vater Gerhard aufgebaute Unternehmen mit einem Sanierungsprogramm wieder auf Kurs bringen. - © Philipp Kreutzer
Durchblick in kniffligen Zeiten: Ralf Weber (rechts) will das von Vater Gerhard aufgebaute Unternehmen mit einem Sanierungsprogramm wieder auf Kurs bringen. (© Philipp Kreutzer)

Halle. Solche Tabellen sind mit Vorsicht zu genießen, beruhen sie doch auf Schätzungen, wie das Manager Magazins betont. Die Wirtschaftsjournalisten haben in Archiven und Registern recherchiert, bei Vermögensverwaltern, Anwälten, Bankmanagern – und wenn möglich Vertretern der Rangliste selbst nachgehakt.

Wieder in den Top 100? Axel Oberwelland wirkt überrascht, beschert Storck aber seit Jahren stabiles Wachstum. - © Nicole Donath
Wieder in den Top 100? Axel Oberwelland wirkt überrascht, beschert Storck aber seit Jahren stabiles Wachstum. (© Nicole Donath)

Ihre Ergebnisse weisen einen Haller Unternehmer weiterhin als den mit Abstand reichsten des Altkreises aus: Axel Oberwelland, Chef des Süßwarenherstellers Storck, wird ein Vermögen von 1,7 Milliarden Euro zugerechnet. Damit schafft er es knapp in die Top 100. Was erstaunt: Laut Manager Magazin ist sein Vermögen damit innerhalb eines Jahres um 300 Millionen Euro geschrumpft.Was zumindest nicht direkt mit dem unternehmerischen Erfolg von Storck zusammenhängen dürfte – hier ging es zuletzt kontinuierlich aufwärts. Vor zwei Jahren schaffte es Oberwelland noch auf Platz 85 der Rangliste.

Nur drei große Unternehmer des Altkreises liegen in den Top 500, vor zwei Jahren waren es noch fünf. Neben Oberwelland sind das laut Manager Magazin die Familien Nagel aus Versmold und Hörmann aus Steinhagen mit einem Vermögen von je 700 Millionen Euro. Hörmann fiel damit gegenüber 2015 von Platz 193 auf 220. Nagel steht ebenfalls auf Rang 220 und damit rein tabellarisch zwar besser da als vor zwei Jahren (229.), aber im vergangenen Jahr habe die Familie laut dem Magazin 100 Millionen Euro Vermögen verloren.

Die reichsten Menschen aus dem Altkreis

Der Versmolder Fleischwarenunternehmer Hans-Ewald Reinert liegt derweil mit 250 Millionen Euro Vermögen (Platz 615) vor den Modemachern Ralf und Gerhard Weber aus Halle (150 Millionen Euro, Platz 809). Noch 2015 hatten beide Familien allerdings Platz 457 belegt. Stillstand bedeutet in einer Rangliste der Reichen also Rückschritt – und wenn man wie die Webers in einer Branchenkrise Vermögen verliert, wird der freie Fall sogar noch beschleunigt. Da beruhigt es, dass sich unternehmerischer Erfolg letztlich doch nicht in einer Tabelle messen lässt.

 Die Reichsten der Region

  • Platz 13: Familie Oetker, Bielefeld (Lebensmittel, Bank, Hotels) – 8 Milliarden Euro (2016: 7,6).
  • Platz 43: Fam. Mohn, Gütersloh (Bertelsmann) – 3,2 Milliarden (2016: 3,2).
  • Platz 91: Fam. Claas, Harsewinkel (Landtechnik) – 1,8 Milliarden (2016: 1,8).
  • Platz 98: Axel Oberwelland, Halle (Unternehmen Storck, Süßwaren) – 1,7 Milliarden (2016: 2).
  • Platz 106: Familien Rudolf und Fuchs, Bielefeld (u. a. Schüco) – 1,5 Milliarden (2016: 1,5).
  • Platz 119: Clemens und Maximilian Tönnies, Rheda-Wiedenbrück (Fleisch) – 1,3 Milliarden (2016: 1,1).
  • Platz 119: Robert Tönnies, Rheda-Wiedenbrück (Fleisch), 1,3 Milliarden (2016: 0,9).
  • Platz 146: Fam. Goldbeck, Bielefeld (Bau) – 1 Milliarde (2016: 1).
  • Platz 194: Fam. Stickling, Verl (Nobilia, Küchen) – 0,8 Milliarden (2016: 0,8).
  • Platz 220: Fam. Nagel, Versmold (Spedition) – 0,7 Milliarden (2016: 0,8).
  • Platz 220: Fam. Hörmann, Steinhagen (Tore, Türen, Antriebe) – 0,7 Milliarden (2016: 0,7).
  • Platz 253: Familien Risken und Stockmeyer, Bad Rothenfelde (Heristo, Lebensmittel) – 0,6 Milliarden (2016: 0,6).
  • Platz 286: Dieter Fuchs, Dissen (Gewürze) – 0,55 Milliarden (2016: 0,6).
  • Platz 471: Familie Beckhoff, Verl (Maschinenbau) – 0,35 Milliarden.
  • Platz 615: Familie Hans-Ewald Reinert, Versmold (Fleisch) – 0,25 Milliarden (2016: 0,25).
  • Platz 809: Gerhard und Ralf Weber, Halle (Mode) – 0,15 Milliarden (2016: 0,15).
  • Platz 935: Udo Hardieck, Halle (Mode), 0,1 Milliarden.
  • Platz 935: Fam. Kühlmann, Rietberg (Lebensmittel) – 0,1 Milliarden.

Copyright © Haller Kreisblatt 2017
Texte und Fotos vom Haller Kreisblatt sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Kommentare

Um Ihren Kommentar abzusenden, melden Sie sich bitte an.
Sollten Sie noch keinen Zugang besitzen, können Sie sich hier registrieren.

Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion an.

captcha