Glatteis: Überschlag am Gleis

Unfall neben der Bahnlinie

Herbert Gontek

Endstation Gleisbett: Nach dem Überschlag durchbrach das Pizzataxi den Zaun in landete direkt neben der Bahnlinie. - © Foto: Herbert Gontek
Endstation Gleisbett: Nach dem Überschlag durchbrach das Pizzataxi den Zaun in landete direkt neben der Bahnlinie. (© Foto: Herbert Gontek)

Halle. Nach einer Schleuderpartie auf Glatteis landete gestern Abend gegen 18.30 Uhr der 35-jährige Fahrer eines Pizzataxis auf der Margarethe-Windhorst-Straße mit seinen Opel Corsa auf dem Gleisbett des Nahverkehrszuges Haller Willem. Der herannahende Zug konnte rechtzeitig vor dem Auto stoppen.

Durch den Zwischenfall war die Bahnstrecke mehr als zwei Stunden gesperrt. Der Zug fuhr zurück in den Bahnhof Halle. Der Fahrer des Pizzataxi hatte kurz vor der Brücke der Westumgehung die Kontrolle über seinen Wagen verloren, als er auf eisglatter Straße stadteinwärts fuhr. Das Auto stellte sich quer, schleuderte gegen einen Hochbordstein, kippte auf die Seite und durchbrach den Metallgitterzaun zum Gleisbett des Haller Willem. Der Fahrer stieg unverletzt aus dem total beschädigten Auto. Der Sachschaden wird auf 20 000 Euro geschätzt.

Copyright © Haller Kreisblatt 2017
Texte und Fotos vom Haller Kreisblatt sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Kommentare

Um Ihren Kommentar abzusenden, melden Sie sich bitte an.
Sollten Sie noch keinen Zugang besitzen, können Sie sich hier registrieren.

Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion an.

captcha