Fast fertiger Fahrbahn der Stöckkämpfer Straße fehlt Freigabe

Andreas Großpietsch

Fast fertig: Eigentlich ist die Brücke fertig, es fehlen nur noch die Schutzplanken. - © Foto: Andreas Grosspietsch
Fast fertig: Eigentlich ist die Brücke fertig, es fehlen nur noch die Schutzplanken. (© Foto: Andreas Grosspietsch)

Borgholzhausen. Ende September sollte sie fertig sein, dann wurde Ende Oktober daraus. Und jetzt, wo man sich gedanklich schon mit dem Ende der Novemberzeit beschäftigt, ist die Stockkämper Straße immer noch gesperrt. „Nächste Woche könnte es fertig sein", formuliert Sven Johanning, der Pressesprecher des Landesbetriebs Straßen.NRW bewusst vorsichtig.

Diese Vorsicht ist verständlich, wenn man einerseits die bisherige Entwicklung ins Kalkül zieht und andererseits den Grund für die gegenwärtige Verzögerung kennt. Eigentlich ist die Brücke fertig. Die Probleme mit dem Ablauf des Regenwassers, die zunächst für Verzögerungen sorgten, sind gelöst und auch die letzte Asphaltschicht konnte aufgetragen werden. Es fehlt nur noch ein kleines, aber unverzichtbares Detail: die Schutzplanken. Und die Firma, die diesen Auftrag ausführen soll, ist in dieser Angelegenheit gerade völlig ausgelastet. Denn sie ist auch für die Leitplanken an der A?33 zwischen Bielefeld und Steinhagen zuständig. Und dieser Teil des Projekts genießt eben Priorität gegenüber der Stockkämper Straße. ?Foto: Andreas Großpietsch

Copyright © Haller Kreisblatt 2017
Texte und Fotos vom Haller Kreisblatt sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Kommentare

Um Ihren Kommentar abzusenden, melden Sie sich bitte an.
Sollten Sie noch keinen Zugang besitzen, können Sie sich hier registrieren.

Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion an.

captcha